Über TOP-WERBE GmbH

TOP-WERBE GmbH - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Alle Angebote, Bestellungen, Aufträge und Lieferungen erfolgen ausschließlich gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen. Jegliche Abweichungen müssen von uns schriftlich bestätigt werden. Dieser Onlinekatalog richtet sich nur an Käufer, die die Ware ausschließlich in ihrer selbständigen beruflichen, gewerblichen, behördlichen oder dienstlichen Tätigkeit verwenden. Dieses ist uns auf Verlangen nachzuweisen. Mit der Auftragserteilung bestätigt der Käufer die entsprechende Verwendung der Ware.

2. Angebote & Vertragsabschluss

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich; sie richten sich nur an Kunden, die nicht Verbraucher sind.

In unserem Onlineshop hat der Kunde die Möglichkeit, Produkte auszuwählen und zu bestellen. Der Kunde kann die von ihm gewünschte Anzahl der Produkte auf der Website angeben. Diese werden auf Wunsch in einem virtuellen Warenkorb gesammelt; der Kunde erhält am Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte. Der Kunde verzichtet darauf, vor Abgabe der Bestellung technische Mittel zur Erkennung und Berichtigung von Eingabefehlern zur Verfügung gestellt zu bekommen.

Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn der Auftrag des Kunden durch uns schriftlich bestätigt wird oder wir mit der Ausführung begonnen haben. Unsere Bestätigung über den Eingang des Auftrages führt nicht zu einem Vertragsschluss.

Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch unsere Zulieferer. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von uns zu vertreten ist. Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich informiert. Die Gegenleistung wird unverzüglich zurückerstattet.

Den Rücktritt von einem Auftrag behalten wir uns für den Fall vor, dass beim Kunden eine wesentliche Vermögensverschlechterung eintritt oder wir nachträglich davon Kenntnis erhalten und der Besteller zur Leistung Zug um Zug oder zur Sicherheitsleistung nicht bereit ist. Bitte beachten Sie, dass Muster aus verwaltungstechnischen Gründen nicht retournierbar sind.

3. Druckaufträge, sowie Freigabe von Konzepten und Entwürfen

Bei telefonisch übermittelten Texten für evtl. Werbeaufdrucke etc. kann keine Gewähr übernommen werden. Das Risiko trägt der Auftraggeber. Wir empfehlen, die Texte grundsätzlich schriftlich zu übermitteln. Mit der Auftragserteilung für Werbeaufdrucke stellt uns der Kunde von etwaigen Ansprüchen Dritter wegen Verletzung von Kennzeichnungsrechten oder anderen Rechten Dritter frei, die infolge der Ausführung des Auftrages etwa gegen uns geltend gemacht werden, und gestattet uns die Benutzung etwaiger eigener Schutzrechte, soweit sie Gegenstand des auftragsgemäßen Werbeaufdrucks sind. Die Ablehnung oder der Rücktritt von Aufträgen, die eine Schutzrechtsverletzung mit sich bringen, bleibt vorbehalten.

Bei einem Konzept oder Entwurf können wir dem Kunden eine Prüffrist von zwei Wochen einräumen, damit er feststellen kann, ob seine Wünsche, Bedürfnisse und Vorgaben in dem Konzept oder Entwurf abgebildet sind. Der Kunde erklärt uns gegenüber innerhalb der Prüffrist schriftlich die Freigabe. Mit der Freigabe wird das Konzept oder der Entwurf für die weitere Erstellungsleistung verbindliche Grundlage.

Die Freigabe gilt nach Ablauf der Prüffrist als erklärt. Auf diese Folgen werden wir den Kunden bei der Bekanntgabe des Konzeptes/Entwurfs hinweisen.

4. Preise & Preisanpassungen

Die Preise gelten ab Werk als Netto-Einzelpreise in Euro, zuzüglich der jeweils gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sollten außergewöhnliche Schwankungen bei Rohstoff- und Devisennotierungen auftreten, haben wir das Recht jederzeit eine Preisanpassung durchzuführen. Auch bei Preisänderungen unserer Lieferanten sind wir berechtigt die Preise jederzeit und ohne Vorankündigung anzupassen.

5. Handling-Kosten

Bei einem Auftrag mit einem Warenwert unter €150,- erheben wir zusätzliche Handlingskosten in Höhe von €17,50.

6. Einstellkosten für Druckaufträge

Die Einstellkosten für einen Text in einer Farbe finden Sie unterhalb der Preisstaffelung. Beim Bestellvorgang werden Ihnen für alle Artikel die Einstellkosten einzeln angezeigt.

7. Kosten für Mustersendungen

Mustersendungen in der Größe, dass diese in einen Briefkasten passen und einen gesamten netto Warenwert von €5,- nicht überschreitet sind für Sie in der Regel kostenfrei. Mustersendungen die nicht in den Briefkasten passen, berechnen wir eine Versandpauschale von €7,50 zzgl. MwSt. Bei einem gesamten netto Warenwert über €5,- haben wir das Recht den gesamten Warenwert abzüglich €5,- in Rechnung zustellen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass aus logistischen Gründen Musterartikel nicht retournierfähig sind.

8. Verpackung

Die Verpackung wird zum Selbstkostenpreis berechnet.

9. Lieferung

Die Lieferung erfolgt grundsätzlich auf Gefahr des Empfängers.

Der Versand erfolgt innerhalb Deutschlands versandkostenfrei!

Bei großvolumigen oder sperrigen Sendungen werden die tatsächlich anfallenden Transportkosten in Rechnung gestellt.

Für Lieferungen ins Ausland gelten andere Tarife! Anfallende Zoll- und Abfertigungskosten trägt der Kunde.

Bei Bestellung mit Werbeanbringung sind uns aus technischen Gründen eine 10%-ige Mehr- oder Minderlieferung möglich, bei Tassen und Notizblöcken bis zu 15%. Berechnet wird die gelieferte Menge.

10. Rückgaberecht

Alle Artikel (ausgenommen sind Artikel mit einer Werbeanbringung) können innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum zurückgegeben werden. Bild- und Tonträger, Software, Hygieneartikel, Parfum und Lebensmittel nur bei ungeöffneter Originalverpackung. Bitte haben Sie Verständnis, dass aus logistischen Gründen Musterartikel nicht retournierfähig sind.

11. Zahlung

Die Zahlung hat spätestens 10 Tage nach Rechnungsstellung zu erfolgen. Bei Neukunden oder Überschreitung des Kunden-Kreditlimits behalten wir uns das Recht der Vorkasse abzgl. 2% Skonto vor.

12. Gewährleistung & Haftung

Im Falle einer mangelhaften Lieferung kann der Käufer Minderung oder Wandelung verlangen. Offensichtliche Mängel sind unverzüglich, spätestens innerhalb einer Ausschlussfrist von 30 Tagen nach Empfang der Ware, zu rügen. Wir leisten keine Gewähr für Schäden, die auf Störungen, die auf unsachgemäße Bedienung oder natürlichen Verschleiß zurückzuführen sind. Wegen Verzug, Unmöglichkeit der Leistung, Verletzung von vertraglichen und gesetzlichen Neben- und Schutzpflichten und Verschulden bei Vertragsschluss sind Schadensersatzansprüche ausgeschlossen, es sei denn, der Besteller weist nach, dass der Schaden durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln unsererseits verursacht worden ist, dass eine zugesicherte Eigenschaft fehlte, oder dass eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft verletzt wurde. Im letzteren Falle haften wir nur für denjenigen Schaden, der für uns bei Berücksichtigung der Umstände des Falles vorhersehbar war. In jedem Katalog/Online-Shop können sich Fehler einschleichen. Wir bitten, dies zu entschuldigen und können hierfür leider keine Haftung übernehmen.

13. Umwelt & Entsorgung

Batterie-Rückgabe und Altgeräte-Entsorgung

Sorgen Sie für eine fachgerechte Entsorgung Ihrer Batterien und Altgeräte. Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien enthalten, ist der Verkäufer verpflichtet, Sie auf folgendes hinzuweisen:

Batterien bitte nicht in den Hausmüll!

Jeder Verbraucher ist gesetzlich verpflichtet, Batterien bei einer Sammelstelle seiner Gemeinde/seines Stadtteils oder im Handel abzugeben. Dadurch können sie einer umweltschonenden Entsorgung zugeführt werden. Auf schadstoffhaltigen Batterien finden Sie die chemischen Symbole Cd für Cadmium, Hg für Quecksilber und Pb für Blei.

Altgeräte bitte fachgerecht entsorgen

Jeder Verbraucher ist gesetzlich verpflichtet, Altgeräte getrennt vom Hausmüll zu entsorgen und z. B. bei einer Sammelstelle seiner Gemeinde/seines Stadtteils abzugeben. Damit wird gewährleistet, dass Altgeräte fachgerecht verwertet und negative Auswirkungen auf die Umwelt vermieden werden.

14. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur restlosen Bezahlung unser Eigentum. Wird die Ware vorher verkauft, so gilt die dabei entstandene Forderung als an uns abgetreten. Gehen aus der Forderung Beträge ein, so sind diese an uns abzuführen.

15. Datenspeicherung

Wir setzen Sie davon in Kenntnis, dass wir Ihre Daten - soweit geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig - EDV-mäßig speichern und verarbeiten.

16. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlungen ist Eppstein